Beleuchtung des Weges parallel zur Mühlenbachstr.

Leben in Weisweil

Die Beleuchtung des Weges neben dem Mühlenbach ist unzureichend. Gerade im Winter kann ich es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren mein Kind dort zur Schule laufen zu lassen. Es wäre absolut wünschenswert dort für ausreichend Beleuchtung zu sorgen da der Weg als Alternative dient um nicht auf der Mühlenbachstr. zu laufen der keinen Gehweg hat.

Kommentare 2

  1. Post
    Author

    Danke für Ihren Hinweis. Auch beim Bürgerworkshop war das Thema Beleuchtung in verschiedenen Straßenzügen ein Thema. Wir werden die vorgeschlagene Maßnahme in die Vorschlagsliste der Bürger fürs GEK aufnehmen. Könnten Sie bitte noch im Detail schildern, was genau unzureichend ist: die Helligkeit oder die Einschaltzeiten?

  2. Post
    Author

    Dieser Hinweis ist richtig, der Haagmattenweg ist tatsächlich nur so weit bestückt, dass einzelne Lichtinseln entstehen und keine durchgängige Beleuchtung besteht. In der dunkleren Jahreszeit und bei Benutzung durch Schulkinder entsteht hier der Eindruck mangelnder Sicherheit. Diesen Vorschlag nehmen wir gerne auf und werden zusammen mit der bn-Netze nach Lösungen suchen. Im ersten Schritt wird geprüft, ob die vorhandenen Masten mit breiter strahlenden Leuchten ausgestattet werden können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere