Appell an Hundehalter

Leben in Weisweil 1 Kommentar

Es ist fast unmöglich einen normalen Spaziergang zu machen ohne auf Hundekot zu treffen. Ich kann Besuchern nicht mal Weisweil zeigen weil ich mich dafür schäme. Das ist nicht nur auf den Rasenflächen so sondern auch direkt auf den Wegen. Letztens lag sogar direkt vor dem Blumenladen/Post ein riesen Haufen. Es wurden schon viele Säcke für Hundekot aufgestellt aber viele nutzen sie nicht.
Vielleicht müsste man mal die Hundesteuer anheben… Ich appelliere hiermit an alle Hundehalter: bitte entsorgen Sie den Kot ihrer Hunde ordnungsgemäß.
Mit freundlichen Grüßen

Kommentare 1

  1. Post
    Author

    Die Gemeinde Weisweil hat an den bekannten stark frequentierten Stellen insgesamt 24 Hundekotbeutelspender installiert. Leider machen sich nicht alle die Mühe, diese auch zu nutzen. Ich habe natürlich Verständnis, wenn es auch mal nicht klappt mit dem Entsorgen, z.B. wenn der Hund auf freiem Feld hinterherläuft und sein Geschäft vielleicht gerade dann macht wenn man es nicht sieht oder irgendwo im hohen Gras, wo es der suchende Besitzer nicht findet. Kein Verständnis muss man aber dann haben, wenn die Hundehaufen mitten auf dem Gehweg oder in privaten Gärten liegen bleibt. Deshalb auch seitens der Gemeinde die Bitte an alle Hundebesitzer, Verantwortung zu zeigen und sich um die Hinterlassenschaften ihren Hundes zu kümmern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu